FANDOM


Ein Triptoy ist ein Gegenstand, den man zur kreativen oder unterhaltenden Beschäftigung bei einem Drogentrip, insbesondere mit Psychodelika und anderen Halluzinogenen, benutzen kann.

Zur Vorbereitung des Settings für eine psychedelischen Erfahrung, insbesondere in einer Gruppe, empfiehlt es sich meist ein paar Triptoys bereit zu legen. Häufig werden aber auch alltägliche Gegenstände spontan während eines Trips als Triptoy verwendet.


Mögliche Triptoys Bearbeiten

  • Spielzeug
    • Seifenblasen
    • Kaleidoskop
    • Plüschtiere
    • Zauberwürfel/Rubik's Cube
    • Hoberman Sphere
    • Bälle, Hacky Sack
    • Flummis/Gummibälle
    • Frisbee
  • Mal-Utensilien
    • Fingerfarben
    • Stifte
    • Papier
  • Körpermalfarben/Schminke
    • Glitzer
  • Musik-Instrumente
    • Xylofon
    • Keyboard
    • Rassel
    • Trommeln
    • Harfe
    • Gitarre
    • Panflöte
    • Theremin
    • Klangschalen
    • Glocken, Glöckchen
  • Mess-Instrumente
    • (Fein-)Waagen (z.B. für Schätzspiele zum Gewicht kleiner Gegenstände)
    • Uhren (z.B. für Schätzspiele zu Zeitspannen)
    • Thermometer (z.B. für Schätzspiele zu Temperaturen)
  • Optische Instrumente
    • Spiegel
    • Fernglas
    • Lupe
    • Mikroskop
    • Prismen
    • 3D-Brillen, Bilder und Filme
    • Polfilter-Folie (auch in Kombination mit Polfilter-3D-Brillen), Polarisationsdreher, Doppelbrechende Kristalle
    • Farbtherapie-Brillen (Brillen mit farbigen Glas)
    • Sonnenbrillen (gut, wenn einem die Lichtshow zu bunt wird)
  • Lampen & Leuchtspielzeug
    • Leuchtstäbe/Knicklichter
      • Leucht-Armbänder, -Halsbänder
      • Leuchtstab an Schnur zum Schwingen
    • Rave Gloves (Handschuhe mit LED-Lichtern)
    • Astrojax
    • Leuchtkreisel
    • Schwarzlicht/UV-Licht, UV-Farben/-Stifte, Fluoreszierende und Phosphoreszierende Dinge (Vorsicht mit UV-Taschenlampen)
      • Fluoreszierende Lebensmittel: Chinin-haltige Limonade (z.B. Bitter Lemon, Tonic Water), Riboflavin (Vitamin B2), Sake
      • Bernstein
    • Plasmalampen
    • Partylampen
    • Stroboskop-Licht
      • Dream-Machine
    • Lavalampen
    • Glasfaserlampen
    • Laser (max. Klasse 1, da der Liedschluss-Reflex nicht gewährleistet ist)
    • Disco-Kugel
  • Thermochrome Gegenstände
    • Stimmungsringe
    • Thermochrome Folie
  • Lebensmittel
    • Obst
    • Naschkram
  • Gerüche / Düfte
    • Räucherstäbchen, Räucherkerzen
    • Duftlampen mit ätherischen Ölen
  • "magische" Gegenstände
    • Tarot-Karten (auch gut für Kartenspiele)
    • Zener-Karten
    • Ouija-Brett
    • Glaskugel
    • Pendel
    • Sigillen, Runen
  • Reizentzug
    • Floating-Tank
    • Schlafmaske
    • Ohrstöpsel
    • Kopfhörer (etwa mit weißem oder pinkem Rauschen)
  • Reizgeber
    • Hitzereiz: Capsaicin (oft in scharfen Gewürzen oder "wärmenden" Schmerzsalben)
    • Kältereiz: Menthol (z.B. in Tiger Blam)
    • olfaktorische Reize: Gewürze, Speisen
  • Kunst
    • Skulpturen
    • Surrealismus
    • Dadaismus
    • Hieronymus Bosch
    • Abstrakte Kunst
  • Audiovisuelle Medien
    • Musik
    • Beamer, Projektoren (Video Art oder etwa mit den Visualisierungen des Windows Media Players)
    • Apps für Touch-Screen-Geräte (Handys, Tabletts)
      • Virtuelle Musikinstrumente
    • Nicht-Newtonschen Flüssigkeiten auf (wasserdichten) Lautsprechern
    • Fernsehen (wahlweise auch aus dem Internet)
      • ARD-alpha (Nachtprogramm an Mo, Di, Mi, Do)
        • Tagesschau vor 25 Jahren
        • phase-3
        • Bob Ross - The Joy of Painting
        • Space Night
        • alpha-Centauri
        • alpha-Campus
      • dctp
      • bunte Trickfilme bzw. Animes
      • Bernd das Brot (KiKa Nachtschleife)
      • Swiss View
    • psychedlische Internetseiten
  • Feuer (im Umgang ist Vorsicht geboten)
    • Kerzen
    • Wunderkerzen
    • ein Lager- oder Kamin-Feuer
  • Sonstiges
    • Weiche Kissen, Decken, Tücher
    • Nebelmaschine
    • Knete
    • CD-Rohlinge
    • Handwärmer/Wärmekissen
    • Knautsch-Kissen, Kirschkern-Kissen
    • Konfetti
    • Windspiele (draußen im Sommer)
      • Windglocke/Furin
    • Pflanzen, insbesondere komplex strukturierte Pflanzenteile wie Blüten oder Früchte.

siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.