Als Teile werden Tabletten bezeichnet, welche für den illegalen Drogenhandel hergestellt werden. Sie zeichnen sich häufig durch eine große Vielfalt an Formen (häufig bekannte Logos) in grellen Farben aus.

Am häufigsten ist diese Applikationsform für Ecstasy, so das "Teile" häufig schon ein Synonym hierfür ist. Seltener werden auch andere Drogen, wie Speed oder 2C-B in Teile gepresst.


Risiko bei Teilen ist häufigen die unbekannte enthaltene Dosierung, es scheint sich oft zum Standard entwickelt zu haben, dass ein einzelnes Teil mehrere Wirkdosen enthält. Deshalb sollte ein Teil nie als Ganzes geschluckt werden, sondern in Bruchstücke geteilt (oft geviertelt) werden, mit denen man sich vorsichtig, mit zeitlichen Abstand an die gewünschte Wirkdosis auf aufdosiert (nachlegen),

Um gefährliche hochdosierte Teile oder solche mit falschen Wirkstoffangaben (Lookalikes) zu entdecken, hat sich in manchen Ländern das Drugchecking etabliert. Auffällige Ergebnisse werden hierbei oft als Pillenwarnung veröffentlicht. Hierbei ist allerdings zu bedenken, dass Pillen mit gleichem Design nicht zwangsläufig gleich zusammengesetzt sein müssen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.