Als Straight Edge wird eine Lebenseinstellung bezeichnet, welche sich durch den Verzicht auf Drogenkonsum (einschließlich Ethanol und Nicotin) und zum Teil auch durch den Verzicht auf promiske Sexualität und durch Vegetarismus / Veganismus auszeichnet.

Ursprünglich geht der Begriff auf den Straight Edge Punk zurück, ein Punk-Subgenre, dessen Anhänger keine Drogen konsumieren. Tatsächlich ist dies eher die friedliche (wobei viele Punks grundsätzlich der friedlichen Sorte angehören, da Punk das "Leben und Lebenlassen" generell als essentielles Thema vertritt) und oft sogar vegetarische / vegane Seite des Punks.

Als Beispiel für eine Band des Straigt-Edge Punks steht Minor Threat.

siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.