Melasse (im englischen: Molasses) ist ein Feuchthaltemittel für Shishatabak.

Nach der deutschen Tabakverordnung darf Tabak maximal nur 5% an Feuchthaltemittel enthalten, während für Shisha-Tabak in den Ursprungsländer 25%-30% normal sind. Um dieses Problem zu umgehen wird an den deutschen Shisha-Tabak durch den Käufer zusätzlich noch Melasse zugegeben.

Nach der Hinzugabe von Melasse zum Tabak sollte man den Tabak mindestens noch etwa einen Tag in einem geschlossenen Gefäß aufbewahren, damit sich Aroma-Bestandteile des Tabak in der neuen Feuchtigkeit lösen können. Üblicherweise sollten etwa 10 ml Melasse auf 50g Tabak gegeben werden, oft wird aber einfach nach Gefühl und äußerem Eindruck des Tabaks gemischt.

Bestandsstandteile der Shisha-Melasse sind Melasse (namensgebender Zuckersirup), Glycerin, Wasser und eventuell noch zusätzlich Aroma-Stoffe.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.