Drogen Wiki
Szenesprache
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Akademisch / Wissenschafts-Jargon
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

P[]

P#[]

Pa[]

Pc[]

Pe[]

Pf[]

Pg[]

Ph[]

  • Pharmacological Optimism - ("Pharmakologischer Optimismus", selten auch "Chemophilie") Annahme, dass es für jedes Gebrechen eine medikamentöse Lösung gäbe. Spielt insbesondere dann eine Rolle, wenn Menschen mit psychischen Problemen versuchen diese alleine durch Medikamenten- bzw. Drogen-Konsum zu lösen (Selbstmedikation).
  • Pharmahuasca - synthetisches DMT
  • Phenies - Barbiturate
  • Phillies - Zigarettenpapier-Marke die oft für Joints verwendet wird.
  • Philosopher Stones - Psilocybe tampanensis (Psilocybinhaltiger Pilz)

Pi[]

Pl[]

  • Placebo - Scheinmedikament ohne Wirkstoff, wird oft in Medikamenten-Studien benutzt um die Wirksamkeit zu vergleichen (Placebo-Effekt). Bezeichnet oft Wirkungslose Drogen, bei denen allein die Erwartung (das Set) zu einer angenommenen Wirkung führt.
  • Placebo-Effekt - Bezeichnet den Effekt, das wirkungsstofflose Präparate (Placebos) bei positiver Erwartung scheinbar eine Heilwirkung haben. Setzt sich aus verschiedenen Effekten zusammen, wie etwa Selbstheilung und selektive Wahrnehmung. Die negative Variante des Effekts (negative Erwartung=negative Wirkung) wird als Nocebo-Effekt bezeichnet.
  • Plateau - langgestreckter Wirkungs-Höhepunkt
  • Platte - Haschisch (Cannabis) in Plattenform gepresst. Auch Bezeichnung für Obdachlosigkeit.
  • PLE - „Peace Love Ecstasy“, Slogan aus der Raveszene
  • Plombe - Kleine Plastik-Abpackung von Drogen, die mit Hitze verschlossen wird. Dient der Aufbewahrung der Drogen im Mund, damit Dealer diese bei Polizeikontrollen schnell verschlucken können (ohne das der Wirkstoff freigesetzt wird).
  • Plörre - Blaumohn-Plörre, eine Extraktion aus mit Opiaten verunreinigtem Blaumohn.
  • Plug - Quelle für Drogen, meist ein Dealer, engl. für Stecker (vgl. Connection)
  • PLUR - „Peace Love Unity Respect“ (engl. Frieden Liebe Einheit Respekt), Slogan aus der Raveszene

Pm[]

Po[]

Pu[]

  • Pumpe - Spritze

Pr[]

  • P.R. - Panama Red, eine Cannabis sativa-Sorte (Cannabis)
  • prall sein - unter Drogeneinfluss sein
  • Predator drug - K.-o.-Tropfen, welche einem Opfer verabreicht werden um es bewusstlos zu machen und zu vergewaltigen. Die Bezeichnung rührt daher, das Sexualstraftäter im englischen oft als "sexual predator" (wörtlich "sexuelles Raubtier") bezeichnet werden.
  • Prelus - Preludin
  • Premix - Alcopops
  • Priem - Kautabak
  • Prise - eine Prise Cocain (Stimulanz)
  • Probierangebot - Drogen kostenlos zum probieren abgeben.
  • Probierer - Konsument der viele Drogen nur gelegentlich probiert.
  • Probierkonsum - Konsummuster
  • Prohibition - Kriminalisierung, meist im Bezug zur Zeit der Ethanolprohibition in den USA.
  • Promille - Tausendstel, Synonym und Einheit der Blut-Alkohol-Konzentration("Promille-Wert")
  • Prunkwinde - Ipomoea, einige Vertreter dieser Pflanzengattung enthalten LSA

Ps[]

Pu[]

Referenzen[]