Drogen Wiki
Szenesprache
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Akademisch / Wissenschafts-Jargon
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

K[]

K#[]

Ka[]

Ke[]

Kh[]

  • KH - Krankenhaus
  • Khanna - südafrikanisches Getränk mit Cannabis und anderen Halluzinogenen
  • Khat - Catha edulis, Kath (enthält Amphetamine: Cathin, Cathinon Norephedrin)
  • Khoka - Coca-Strauch
  • K-Hole - Ein durch eine hohe Dosis Ketamin verursachter Zustand, in dem das Bewusstsein des Konsumenten vollkommen von seiner Umwelt getrennt ist. Äußerlich erscheint der Konsument meist bewusstlos, innerlich erlebt er aber Halluzinationen.

Ki[]

Kl[]

  • klären - organisieren, beschaffen, etwa von Drogen aber auch von potentiellen Sexualpartnern.
  • Klartraum - Traum in dem man sich bewusst ist zu Träumen und eventuell den Traum willentlich steuern kann.
  • Kleif - Cannabis
  • Kleindealer - Dealer von geringen Drogenmengen, in der Regel am untersten Ende der Hierarchie.

Kn[]

  • knallen, etwas knallt - etwas(eine Droge) berauscht einen, insbesondere bei schnell einsetzender Wirkung ("Flash"). Jemanden knallen ist auch Synonym für Sex mit jemanden haben.
  • Knacki - (ehemaliger) Gefängnisinsasse
  • Knaller - fertige Heroin (Opioid) spritze
  • knarzen - Cannabis rauchen
  • Knaster - Tabak und andere rauchbare Pflanzenmischungen
  • Knete - Geld
  • knistern - Cannabis rauchen

Ko[]

Kr[]

Kt[]

Ku[]

Kw[]

  • Kwashi - Pancratium trianthum, hochgiftiges Zwiebelgewächs, welches von einigen afrikanischen Stämmen genutzt wird.

Referenzen[]

  1. Freye: Opioide in der Medizin. ISBN 3540408126 S. 400