Drogen Wiki
News.png
Artikel
 
Tip.png
Artikel des Monats
Papaver somniferum var. nigrum

Schlafmohn (Papaver somniferum) ist eine einjährige Blütenpflanze, welche opioide Wirkstoffe, wie Morphin, Codein, Thebain und Narcein, enthält und dadurch eine analgetische, sedierende, antitussive und euphorisierende Wirkung entfalten kann, sowie ein hohes Abhängigkeitspotential besitzt.

Das Opium, der getrocknete Milchsaft des Schlafmohns, war über Jahrtausende ein verbreitetes Arznei- und Rausch-Mittel. Aus Opium und der Schlafmohn-Pflanze lässt sich Morphin gewinnen, welches heute Grundlage für die halbsynthetische Herstellung sowohl von der illegalen Droge Heroin als auch für die als medizinische Schmerz- und Husten-Mittel bedeutenden Morphinane ist.

(Siehe mehr im Artikel Schlafmohn)


Category.png
Kategorien
Other.png
Sonstiges