Dieser Artikel listet die im Betäubungsmittelgesetz Anlage III gelisteten verkehrsfähigen und verschreibungsfähigen Drogen. (abgerufen im Februar 2014)

Zusätzlich fallen unter die Regelungen für BtMG-Anlage-III-Substanzen:

  • Salze und Molekülverbindungen der in Anlage III aufgeführten Verbindungen, wenn sie ärztlich, zahnärztlich oder tierärztlich genutzt werden.
  • Zubereitungen
    • ohne Anwendung am Tier oder Mensch, ausschließlich zu diagnostischen und analytischen Zwecken mit einem Betäubungsmittelgehalt von 0,01% oder bei dem die Stoffe Isotopen-modifiziert wurden.
    • wenn sie nicht speziell ausgenommen sind. Allerdings gelten auch dort die betäubungsmittelrechtlichen Regeln für Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr. Ausnahmen hiervon existieren für Codein, Dihydrocodein und Barbital.
Listen
Drogen
Drogen
Pflanzen und Pilze
Drogen-Kombinationen
Medikamente
Phytopharmaka
BtMG Anlage I BtMG Anlage II BtMG Anlage III
PIHKAL TIHKAL
Fiktive Drogen
Kultur
Jargon
Drogen-Filme & Dokumentationen
Drogen-Bücher
Drogenromane
Feiertage
Drogen-Foren
Drogen-Podcasts
Berühmte Cannabiskonsumenten
bekannte Opioid-Konsumenten

BtMG-Anlage-III-Substanzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.