Drogen Wiki

Dieser Artikel listet die in BtMG Anlage II gelisteten verkehrsfähigen, aber nicht verschreibungsfähigen Betäubungsmittel. (abgerufen im Februar 2014)

Zusätzlich hinzu kommen

  • Esther und Ether der in Anlage II und III gelisteten Substanzen, ausgenommen gamma-Hydroxybuttersäure (GHB), wenn sie nicht in einer anderen Anlage gelistet sind. *Salze der in Anlage II gelisteten Verbindungen und Salze und Molekülverbindungen der Anlage-III-Substanzen, wenn sie nicht ärztlich, zahnärztlich und tierärztlich verwendet werden.
  • Zubereitungen,
    • welche nicht am Tier oder Mensch angewendet werden, zu diagnostischen und analytischen Zwecken mit einem maximalen Betäubungsmittelgehalt von 0,01% oder in dem die Stoffe Isotopenmodifiziert wurden.
    • wenn sie nicht besonders ausgenommen sind.
Listen
Drogen
Drogen
Pflanzen und Pilze
Drogen-Kombinationen
Medikamente
Phytopharmaka
BtMG Anlage I BtMG Anlage II BtMG Anlage III
PIHKAL TIHKAL
Fiktive Drogen
Kultur
Jargon
Drogen-Filme & Dokumentationen
Drogen-Bücher
Drogenromane
Feiertage
Drogen-Foren
Drogen-Podcasts
Berühmte Cannabiskonsumenten
bekannte Opioid-Konsumenten

BtMG-Anlage-II-Substanzen[]

  • 1-Adamantyl(1-pentyl-1H-indol-3-yl)methanon
  • AKB-48 (APINACA)
  • AKB-48F
  • AM-694
  • AM-1220
  • AM-1220-Azepan
  • AM-2201
  • AM-2232
  • AM-2233
  • Amfetaminil
  • Amineptin
  • Aminorex
  • 5-APB
  • 6-APB
  • Benzylpiperazin (BZP)
  • Buphedron
  • Butalbital
  • Butobarbital
  • Butylon
  • Cannabis (für medizinische Zwecke, andere Fälle können auch nach Anlage I oder Anlage III behandelt werden)
  • Cetobemidon - Ketobemidon
  • meta-Chlorphenylpiperazin (m-CPP)
  • d-Cocain
  • CP 47,497 ([[cis-3-[4-(1,1-Dimethylheptyl)-2-hydroxyphenyl]-cyclohexanol]])
  • CP 47,497-C6-Homolog(cis-3-[4-(1,1-Dimethylhexyl)-2-hydroxyphenyl]-cyclohexanol)
  • CP 47,497-C8-Homolog(cis-3-[4-(1,1-Dimethyloctyl)-2-hydroxyphenyl]-cyclohexanol)
  • CP 47,497-C9-Homolog(cis-3-[4-(1,1-Dimethylnonyl)-2-hydroxyphenyl]-cyclohexanol)
  • Cyclobarbital
  • Dextromethadon
  • Dextromoramid
  • Dextropropoxyphen
  • Diamorphin (für medizinische Zwecke, in anderen Fällen kann Heroin auch unter Anlage I fallen)
  • Difenoxin (Ausgenommen Zubereitungen die maximal 0,5mg Difenoxin, zusätzlich 5% Atropinsulfat und keinen weiteres Betäubungsmittel enthalten)
  • Dihydromorphin
  • Dihydrothebain
  • 3,4-Dimethylmethcathinon (3,4-DMMC)
  • Diphenoxylat (Ausgenommen Zubereitungen die 0,25% Diphenoxylat oder 2,5mg Diphenoxylat enthalten. Zusätzlich muss 1% Antropinsulfat enthalten sein und kein weiteres Betäubungsmittel)
  • Ecgonin
  • Erythroxylum coca (Pflanzen und Pflanzenteile, insbesondere die Varietäten bolivianum, spruceanum und novogranatense)
  • Ethcathinon
  • Ethchlorvynol
  • Ethinamat
  • 3-O-Ethylmorphin (Ethylmorphin) (Ausgenommen Zubereitungen die 2,5% Ethylmorphin oder maximal 100mg Ethylmorphin in abgeteilter Form enthalten)
  • Ethylphenidat
  • Etilamfetamin - N-Ethylamphetamin
  • Fencamfamin
  • Flephedron (4-Fluormethcathinon, 4-FMC)
  • 4-Fluormethamfetamin (4-FMA)
  • 3-Fluormethcathinon (3-FMC)
  • 5-Fluorpentyl-JWH-122 (MAM-2201)
  • p-Fluorphenylpiperazin (p-FPP)
  • 4-Fluortropacocain
  • 5-Fluor-UR-144 (XLR-11)
  • Glutethimid
  • Isocodein
  • Isomethadon
  • JWH-007
  • JWH-015
  • JWH-018 (1-Pentyl-3-(1-naphthoyl)indol)
  • JWH-019 (1-Hexyl-3-(1-naphthoyl)indol)
  • JWH-073 (1-Butyl-3-(1-naphthoyl)indol)
  • JWH-081
  • JWH-122
  • JWH-200
  • JWH-203
  • JWH-210
  • JWH-250 (1-Pentyl-3-(2-methoxy-phenylacetyl)indol)
  • JWH-251
  • JWH-307
  • Levamfetamin - Levamphetamin
  • Levmetamfetamin (Levometamfetamin)
  • Levomoramid
  • Levorphanol
  • Mazindol
  • Mefenorex
  • Meprobamat
  • Mesocarb
  • Metamfetamin - Methamphetamin
  • (RS)-Metamfetamin - Metamfetaminracemat
  • Methadon-Zwischenprodukt (Premethadon)
  • Methaqualon
  • Methedron (4-Methoxymethcathinon, PMMC)
  • p-Methoxyethylamfetamin (PMEA)
  • 4-Methylamfetamin
  • Methylbenzylpiperazin (MBZP)
  • 3,4-Methylendioxypyrovaleron (MDPV)
  • 4-Methylethcathinon (4-MEC)
  • Methylon (3,4-Methylendioxy-N-methcathinon, MDMC)
  • (RS;SR)-Methylphenidat
  • Methyprylon
  • Mohnstrohkonzentrat (Verarbeitungsprodukt von Papaver somniferum mit erhöhter Alkaloidkonzentration)
  • Moramid-Zwischenprodukt (Premoramid)
  • Naphyron (Naphthylpyrovaleron)
  • Nicocodin - 6-Nicotinoylcodein
  • Nicodicodin - 6-Nicotinoyldihydrocodein
  • Oripavin
  • Oxymorphon - 14-Hydroxydihydromorphinon
  • Papaver bracteatum (Pflanze und Pflanzenteile, Ausgenommen Samen und zu Zierzwecken)
  • Pentedron
  • Pethidin-Zwischenprodukt A (Prepethidin)
  • Pethidin-Zwischenprodukt B (Norpethidin)
  • Pethidin-Zwischenprodukt C (Pethidinsäure)
  • Phendimetrazin
  • Phenmetrazin
  • Pholcodin - Morpholinylethylmorphin (Ausgenommen Zubereitungen als Lösung mit maximal 0,15% Pholcodin und maximalen Packungsgrößen von 150 mg oder Zubereitungen in abgeteilter Form von je 20mg Pholcodin)
  • Propiram
  • Pyrovaleron
  • α-Pyrrolidinovalerophenon (α-PVP)
  • Racemoramid
  • Racemorphan
  • RCS-4
  • RCS-4 ortho-Isomer (o-RCS-4)
  • Secbutabarbital - Butabarbital
  • Δ9-Tetrahydrocannabinol (Δ9-THC)
  • Tetrahydrothebain
  • Thebacon - Acetyldihydrocodeinon
  • Thebain
  • cis-Tilidin
  • 3-Trifluormethylphenylpiperazin (TFMPP)
  • U-47700
  • UR-144
  • Vinylbital
  • Zipeprol