BDO

BDO, kurz für 1,4-Butandiol (nach IUPAC-Nomenklatur: Butan-1,4-diol) ist eine Prodrug für das gabanerge Euphorikum GHB (siehe zur Wirkung dort).

Metabolisierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BDO wird durch die Enzyme Alkoholdehydrogenase (ADH) und Acetaldehyddehydrogenase (ALDH) im Magen innerhalb von Sekunden zu GHB umgewandelt.

Metabolisierung von BDO und GBL über GHB im Körper

Diese Enzyme sind ebenfalls für den Ethanol-Abbau zuständig, was zu gefährlichen Wechselwirkungen führen kann: Da Ethanol und BDO um ADH und ALDH konkurrieren, kann die die Umwandlung von BDO zu GHB verzögert stattfinden, was zu einem verzögerten Höhepunkt der Wirkung führt. Gleichzeitig behindern sich BDO und Ethanol natürlich gegenseitig bei ihrem Abbau. Da sowohl GHB und Ethanol auf die Gaba-Rezeptoren wirken, können sich sich auch dort gegenseitig verstärken. Allgemein ist von der Kombination von BDO mit Ethanol abzuraten.

Verwandte Drogen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GABAergika
Wechselwirkung Vertreter Häufige Wirkstoffgruppe
GABA-Agonist GABA, GBL, GHB, Muscimol(Fliegenpilz, Prämuscimol), Phenibut
Barbiturate Hypnotika
(veraltet)
Addiktiva
Barbitursäure, Allobarbital, Amobarbital, Barbital, Butabarbital, Butalbital, Cyclobarbital, Heptabarbital, Pentobarbital, Phenobarbital, Secobarbital, Vinylbital
Thiobarbiturate
Thialbarbital, Thiobarbital, Thiopental
Z-Drugs Hypnotika
Zopiclon, Zolpidem, Zaleplon
GABA-Antagonist Thujone(Wermut, Absinth)
GABA-Verstärker Valerensäure(Echter Baldrian), Chloralhydrat, Ethanol(Ethanolische Getränke), Methaqualon, Propofol, Baicalin & Baicalein (Blaues Helmkraut, Baikal-Helmkraut, Sumpf-Helmkraut)
Benzodiazepine Anxiolytika
Sedativa
Hypnotika
Addiktiva
Alprazolam, Bentazepam, Bromazepam, Brotizolam, Clobazam, Chlordiazepoxid, Clonazepam, Clorazepat, Clotiazepam, Delorazepam, Diazepam, Etizolam, Flunitrazepam, Flurazepam, Loprazolam, Lorazepam, Lormetazepam, Medazepam, Midazolam, Nitrazepam, Nordazepam, Oxazepam Phenazepam, Prazepam, Temazepam, Tetrazepam, Triazolam
GABA-Schwächer Beta-Carboline‎
GABA-Transaminase-Hemmer Rosmarinsäure(Melisse)
Mischkonsum mit
GABAnergika, Uppern, Dissoziativa, Opioiden, Psychedelika
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.