Affe ist ein Begriff der Drogenszene, welcher das Abstinenzsyndrom von harten Drogen (meist Opioide, v.a. Heroin) beschreibt. "Den Affen töten" bedeutet, dem Abstinenzsyndrom durch Konsum entgegen zu wirken.

Zu den Absetzerscheinungen von Opioiden zählen laufen der Nase, Gliederschmerzen, depressive Verstimmungen, Schlaflosigkeit, Krampfanfälle, Übelkeit und Erbrechen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.